Termine & Veranstaltungen

Rückblick: Teilnahme am Ostermarsch am 20. April in Stuttgart

Die Ostermärsche standen in diesem Jahr unter dem Motto Abrüsten statt aufrüsten!
Für eine friedliche und solidarische Welt – ohne Militär, Rüstungsindustrie und Abschiebungen!

Zum Ostermarsch am Samstag in Stuttgart unter dem Motto „Abrüsten statt Aufrüsten“ kamen nach Angaben der Veranstalter rund 2.500 Menschen. Auch Ehrenamtliche des AK Asyl nahmen teil und unterstützten die Forderung nach Frieden.

   

In diesem Jahr kritisiert das Friedensnetz Baden-Württemberg die „gigantische Aufrüstungswelle“. Diese sei in den vergangenen Jahren von den USA, der NATO und der EU vorangetrieben worden. Die Aktivisten befürchten eine atomare Aufrüstung. Sie verweisen auf die von Wissenschaftlern jährlich aktualisierte Weltuntergangsuhr, die auf zwei Minuten vor 12 stehe. Daher begann der Ostermarsch in Stuttgart um diese Uhrzeit.

Quelle:

https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/Tradition-der-Friedensbewegung-Tausende-Teilnehmer-zu-Ostermaerschen-erwartet,ostermaersche-102.html

 

Bildquelle des Beitragsbildes: https://www.friedenskooperative.de/ostermarsch-2019

Bilder im Beitrag: privat